Scherben der Vergangenheit
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Top Downloads] Top Downloads   [Members] Member Listing   [Groups] Back to home page 
[Register] Register /  [Login] Login 
Zunfthändler bündeln Waren neu  RSS feed
Forum Index » Ideenforum
Author Message
Yrgol



Joined: 11.01.2015 16:58
Messages: 48
Offline

Nicht-stapelbare Ware wird ja mittlerweile vom Zunfthändler im Angebot gruppiert, was die Übersichtlichkeit im Händlermenu enorm verbessert:
1 Eisen Pike [x2]
Danach kann man trotzdem die Teile einzeln kaufen.

Im Sinne der Zunft wäre es natürlich, dass die Stapelgrössen sinnvoll sind und dass früher eingestellte Waren als erstes verkauft werden (FiFo). Das würde dann auch jene benachteiligen, die bereits in ausreichender Menge vorhandene Waren zusätzlich einstellen und die bevorzugen, die benötigte und nicht verfügbare Waren nachlegen, einfach über die Wahrscheinlichkeit, dass man sein Zunftlimit wieder vorzeitig nutzen kann.
Entweder bestimmt die Zunft die Bündelgrösse oder es wird ähnlich wie bei den Werkzeughändlern ein Dialog aufgerufen, in dem man die Anzahl der gewünschten Items eines Produktes angeben kann. Hier wäre vielleicht auch eine Mischversion in Form einer Mindestgrösse des Stapels denkbar, z.B. in Höhe der Ankaufgrenze gegen Geringfügigkeit.

Nebenbei kann man dann nicht über die Stapelgrösse erkennen, was vom eigenen Nebenchar eingestellt wurde, was aktuell ja ginge.

Erweiterung: Wenn man gesiegelte Ware dann als eigenes Produkt ansieht, würde das dem Meistersiegel mehr Gewicht verleihen - da man bei diesen Waren erkennen kann, wo man sie idealerweise reparieren lässt und sie am FiFo des Grundproduktes vorbei gehandelt werden. Vielleicht nimmt die Zunft dafür aber einen kleinen Preisaufschlag zum Ausgleich.

Für Junghandwerker werden dann die Waren auch für Einzelaufträge und zum Austesten etc. leichter erschwinglich, weil sie nicht unnötig viel Material kaufen müssen. Zumal diese auch nicht übermässig Stauraum haben in der Regel.

Soweit die Idee.

Diethard Felsdorf - Bognermeister der Zunft, Lagerverwalter SdG und Ausbilder Holzhandwerker, wohnhaft im Arenaviertel
Tjorgi - Bauer und Kräuterzüchter, Koch und Brauer, Imker und Besenwirt, wohnhaft im Hirschtal
Sir Said

Staff Elantharil

Joined: 14.12.2014 15:07
Messages: 306
Location: Technik
Offline

Mir ist natürlich klar, worin hier das Problem liegt.

Aber es ist quasi ein technisches Umkrempeln der Zunft dazu nötig. Würde das wenigstens in irgendeiner Form RP fördern, würde ich vermutlich in eine langfristige Planung an der Stelle investieren. Zum momentanen Stand jedoch: Eher unwahrscheinlich. Zu viele Fragen.
Wie reduzieren sich Limits dann exakt?
Was ist mit Gegenstandswerten unter einer Drachme?

Für mein Empfinden hat die Zunft auf technischer Ebene einen zu hohen Stellenwert und darüber hinaus nicht genug RP-Stützung. Das wird sich durch eine Neubündelung nicht ändern.

Ich denke also insgesamt wird das nicht kommen. Eher noch geht eines Tages die Zunft unter smilie
 
Forum Index » Ideenforum
Go to:   
Powered by JForum 2.4.0 © 2015 JForum Team • Maintained by Andowson.com