Scherben der Vergangenheit
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Top Downloads] Top Downloads   [Members] Member Listing   [Groups] Back to home page 
[Register] Register /  [Login] Login 
Messages posted by: Sir Said
Forum Index » Profile for Sir Said » Messages posted by Sir Said
Message
Frohe Weihnachten und schöne Feiertage wünsch ich.

Ich hab wie üblich das Skript für doppelte Punkte aktiviert. Es wird von heute bis zum 1.1. laufen.

Viel Spaß.
Hi,

wie jedes Jahr gibt es wieder doppelte Punkte von Weihnachten bis zum Neuen Jahr.

Viel Spaß damit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Frohe Weihnachten.

Ich hab wie üblich das Skript aktiviert, das doppelte RP- und Talentpunkte ausspuckt. Viel Spaß damit.
Das wird über die Feiertage bis ins neue Jahr rein laufen.

Guten Rutsch
Hallo,

wie jedes Jahr aktivierte ich soeben, dass jeder die doppelte Punktzahl an Talentpunkten und Rollenspielpunkten erhält, der von heute bis zum 1.1. spielt.

Bleibt alles gesund und frohe Weihnachten,
Said
Werte Zunfthand Hilmarson,

der Antrag auf eine Meisterprüfung beläuft sich für die Alchemisten im Moment auf 4 Goldmünzen.
Zur Prüfung muss in irgendeiner Form ein Meisterstück oder eine Meisterarbeit präsentiert werden, sowie die Fachbereiche der Meisterprüfung im Vorfeld benannt werden.

Für den Handel,
Theophilius Stavar
Sekretär der Zünfte
Hallo,

wegen eines Bugs. Ist korrigiert und klappt nun wieder.

Viele Grüße.
Hi,

kurze Anmerkungen: Machen kann jeder alles.
Die Talente verringern aber den Verbrauch zum "Aufwerten".

Zur "Sichtbarkeit": Ich bin noch nicht sicher. Eigentlich war bei gelooteten Waffen schon der Plan, dass man das nicht so einfach erkennt.

Der Zusatzschaden steigt nicht für jedes Metall gleich, sondern für billiges Material stärker als für teures. Allerdings ist dabei noch offen, ob man auch nochmal weiteres Material in Form von Barren aufwenden muss. Das werde ich noch durchrechnen.

Die Gewinnung der Qualitätsrohstoffe wiederum ist ein "Rare"-Ereignis beim Einschmelzen von Erzen. Vermutlich im Bereich von 1:1000.
Etwas höher wird das beim Wiederverwerten von Ausrüstung oder erbeuteter Ausrüstung sein - die aber natürlich die benötigte Qualitätsstufe haben muss.


Was den Prospektor angeht: Es gab dabei von Anfang an ein Problem mit der Wahrnehmung. DIese Ausbeutestufen waren nie wirklich attraktiv, wenn man durchgerechnet hat (also wie ich es konnte). Aber für Player scheinbar sehr attraktiv.

Und ja: Schmiede werden hier nicht beschnitten, sondern erweitert und ausgebaut.
Im Übrigen: Technisch steht das auch bei Gerber und bei Bognern an. Gerber etwas stärker, weil die Talentstruktur auch dort nicht so gut passt.

Zuguterletzt:
Lehrend wird passend ersetzt.
Hi,

Neuigkeiten hier: http://uo-elantharil.de/elantharil/elawiki/index.php/Diskussion:Schmied

Diskussion kann auch hier geführt werden, wenn dazu Bedarf ist.
Taran reagiert ziemlich zurückhaltend.
"Ich kenn dich nicht. Das Zeugs taugt zwar zum Orktöten, aber dafür ists zu teuer. Ich kauf das auch nur an und wieder weiter. Und von mir bekommste weder das Zeug, noch denjenigen, ders mir bringt."
Es kommen zwei unabhängige Briefe zurück.

Werte Gesellin,

der Antrag auf eine Meisterprüfung würde sich im Falle der Bauernzunft momentan auf 4 Goldmünzen belaufen. Dies umfasst die Kosten für die Prüfung durch einen Altmeister.
Doch ist euer Ruf in der Zunft gut und eure Anzahl von bekannten Rezepten sehr hoch. Wir wären geneigt die Kosten auf eine Goldmünze zu reduzieren, falls ihr die Prüfung im ersten Anlauf bestehen solltet.

Teilt uns einen geeigneten Zeitpunkt mit.

Für den Handel,
Theophilius Stavar
Sekretär der Zunft



Werte Gesellin,

nach Rücksprache und Prüfung ist momentan für die Verwesung des Grundstücks im Amt der Zunft das Haus Tess zwar zuständig, in dem Falle Balter von Tess, brieflich erreichbar in Eisendorf. Jedoch ist laut Eintrag Eigentümer Meron von Antares.
Einer von beiden muss dies abschließend klären. Es ist euch überlassen welchen Weg ihr in diesem Falle geht.

Für den Handel,
Theophilius Stavar,
Sekretär der Zunft
Bei Odri wird ein Schreiben hinterlegt.

Werter Herr Flemming,

es stehen laut Zunftmittler folgende Wege und Möglichkeiten offen:
Der Lehreintrag zwischen euch und Loxias wird gelöst. Ihr kümmert euch bei einem metallverarbeitenden Meister darum, dass er euch zum Gesellen macht, so er dies für richtig hält.

Oder:

Der Lehreintrag besteht weiter und ihr sucht zwei fürsprechende Zunftmeister anderer Zünfte als Leumund. Gegen eine Gebühr von 2 Goldmünzen werdet ihr dann Geselle.


Für den Handel,
Theophilius Stavar
Sekretär der Zünfte
Istar wird gemischte Reaktionen erhalten. Während die Alchemisten und Kräuterhändler scheinbar nichts davon zu wissen scheinen, dass es etwas gibt, das Mondschein genannt wird, reagierte hingegen der Jagdbeutehändler Gunnstein etwas anders. Er kniff die Augen zusammen und hebte die Schultern kurz an, ehe er sie sinken ließ. "Ist das so ein Hexereizeug? Glaub Josteinn wär derjenige, mit dem mal reden solltest."

Josteinn, der Schmied wiederum sagt: "Hab damit nichts zu tun. Und wenn de was damit zu schaffen hättest, wärst schon längst beim Weißharigen. Mehr bekommst hier dazu nicht zu hören."
Hallo,

ich arbeite gerade hauptsächlich am Schmied (und teilweise auch an Rüstungen anderer Handwerker, um alles in Balance zu halten).
Dazu zwei große Änderungen:

1. Rüstungsklassen
Gleichwertig von den Werten, wie Herstellungskosten, Haltbarkeit, Mali bezüglich Geschick und Beweglichkeit, sowie Rüstschutz sind jetzt im Moment:
Plattenrüstungen
Schuppenrüstungen
Ringrüstungen
Diese drei gehören jetzt fest der Kategorie "schwere Rüstungen" an und unterscheiden sich erstmal nur noch im Aussehen.

Weiterhin wird noch angeglichen:
Kettenrüstungen
Gepanzerte Lederrüstungen
(Knochen - da fehlt noch das Konzept und wird ein wenig später passieren)
Aber das werden dann die mittelschweren Rüstungen

Zudem:
Genietete und ungenietete Rüstungen werden leichte Rüstungen und auch noch untereinander angeglichen


Der Grund ist hierfür.
Ich will eine Vereinfachung erreichen und entsprechende Talente auf diese drei Rüstungsklassen aufsetzen. Weiterhin ist gerade die Verfügbarkeit schwerer Rüstungen ein wenig schwierig und so kann jeder besser auf etwas anderes ausweichen, wenn im Volk gerade kein entsprechender Hersteller verfügbar ist.

2. Reparaturen
Schmiede können jetzt für jedes Metall Reparaturmaterial herstellen (Schmiedemenü "Spezielles"). Die Schmiedezunft kauft das an. Ein Spieler, der eine Reparatur benötigt, kann sich dieses Material kaufen und dann damit beim Schmiedezunftler mit dem Wort "Reparatur" ein Skript auslösen, damit er eine Waffe/Rüstung aus dem Metall reparieren lassen kann.
Naturgemäß sind solche Reparaturen sehr teuer, ein Spielerschmied kann das um Längen günstiger. Dennoch soll das helfen Reparaturen ein wenig zeitunabhängiger zu ermöglichen.

Das kommt auch noch für Leder in ein wenig.


Über den weiteren Fortschritt und Stand informiere ich. Ziel ist tatsächlich, dass Schmiede ein wenig mehr "interessanter" werden und über ihre momentane Situation hinaus besser eingebunden werden können.
Die ersten Schritte sind getan, denke ich.
Hallo,

da es wohl für viele jetzt so weit ist, dass Zuhausebleiben angesagt ist, wird Elantharil entsprechend auch ein wenig was bieten, damit es nicht zu langweilig wird.

Ab Montag wird für alle ein Bonus auf Rollenspiel- und Talentpunkte von 20% für jede Spielfigur angesetzt. Das geht vorerst für die nächsten zwei Wochen.



Insofern:
Bleibt daheim, bleibt gesund und lasst euch nicht unterkriegen.

Für das Elantharilteam,
Said
Hallo,

kleines Update unserer Regeln (vor allem §3, um Unklarheiten zu beseitigen): http://uo-elantharil.de/cms/index.php/allgemeine-regeln.html

Weiterhin wird, wie jedes Jahr, für eine gewisse Zeitspanne über Weihnachten und Neujahr ein Skript aktiviert, das jedem Spieler doppelte Rollenspielpunkte und doppelte Talentpunkte beschert.
Beginn ist der 24.12. und der letzte Tag ist der 1.1. dann.

Viel Spaß beim Punktefarmen wünsch ich schon mal.
 
Forum Index » Profile for Sir Said » Messages posted by Sir Said
Go to:   
Powered by JForum 2.4.0 © 2015 JForum Team • Maintained by Andowson.com